FAQs
Hier findest Du alle Antworten auf die wichtigsten Fragen

Wer zahlt die Versandkosten?

Die Käuferin zahlt den Versandschein direkt bei der Bestellung. Die Verkäuferin erhält mit der Verkaufsbestätigung einen Link zum Anfordern des bereits bezahlten Versandscheines. Der Versandschein kann aber auch jederzeit unter "Meine Verkäufe" heruntergeladen werden. Dieses muss die Verkäuferin nutzen, da dann die Ware versichert und via Sendungsverfolgung jederzeit nachverfolgbar ist. Außerdem ist die Auszahlung an den Versandschein gekoppelt.

 

Die Vorteile:

1. Alle Paketgrößen sind erlaubt und es kostet nur 4,90€ statt der üblichen 6,99€! Sollte das Paket mal schwerer sein, liebe Verkäuferin, frage uns einfach nach einem neuen Versandschein.

2. Eine Käuferin kann mehrere Artikel derselben Verkäuferin bestellen und zahlt trotzdem nur einmal Versand!

3. Bei Bestellungen aus dem Ausland berechnet sich der Versandpreis automatisch. Für Verkäuferinnen gibt es keine zusätzlichen Kosten!

 

Achtung!

Nicht alle Postfilialen kennen sich mit unserem Versandschein aus und machen hin & wieder falsche Aussagen. Das wollen wir richtigstellen:

1. Die Versandscheine sind bereits bezahlt - zahle auf keinen Fall nochmal in der Filiale!

2. Die Versandscheine können nicht nur in großen und kleinen Postfilialen abgegeben werden, sondern auch bei Paketstationen und Paketshops.

3. Sollten sich diese nicht einscannen lassen, prüfe bitte ob der Ausdruck von guter Qualität ist. Du solltest den Versandschein auf einem DinA4-Blatt und gut lesbar ausdrucken.

4. Manche Filialen müssen den Paket-Code als "Geschäftskunde" oder als "Retoure" abscannen, damit es funktioniert!

 

Du hast keinen Drucker? Dann lies hier bitte weiter...

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen
Powered by Zendesk